Der einzige Grund unseres Lebens

[E]s ist nicht möglich zu glauben, daß der einzige Grund unseres Lebens in einer Qual besteht, die uns ungerecht und unerklärlich erscheint.

(Luigi Pirandello, Sechs Personen suchen einen Autor, 1995, S. 11)

Kommentar verfassen